Bericht 1. Quartal 2021 – „Zwischen Karfreitag und Ostern“

Neuwied, 4. April 2021
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,
 

die Börsen feiern das Ende der Pandemie und die Auferstehung der Wirtschaft. Sie blicken dabei hoffnungsvoll auf eine Zukunft, die aus gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht unsicher bleibt.

Wohlhabende Gesellschaften haben Dank erstklassiger Finanzierungsbedingungen die Möglichkeit, Beschäftigungspolitik mit dem Ziel der sozialen Absicherung zu verfolgen. Diese Krise erfordert mutige politische und vor allem finanzielle Entscheidungen. Die Größe und die Wucht der Maßnahmen überzeugt die Finanzmärkte, die scheinbar nahtlos vom Modus der Panik in den des Übermutes gewechselt sind. Die Börsen leben im festen Glauben, dass die Zinsen niedrig bleiben und der Anstieg der Inflation nur ein vorübergehendes Phänomen sein wird. Sie leben damit in der besten aller Welten. Doch wie lange kann dieser Glaube aufrecht erhalten werden?
Es gibt zahlreiche Wetterleuchten am Horizont, über die ich im “Marktfokus kompakt” berichte. Manche erinnern an den Beginn der Finanzkrise 2007.
 
Meine Kommentierungen analysieren unter anderem die folgenden Themen:
  • den Stand im Börsenzyklus nach Andre Kostolany (1906 – 1999)
  • die Gefahr von Forderungsausfällen für Banken, Sparer und Anleger
  • den Rollenwechsel der Notenbanken von Inflationsbekämpfung zur Inflationserzeugung
  • den Unterschied zwischen Vermögenspreis- und Güterpreisinflation
  • den Bitcoin-Hype und die Zukunft von digitalen Währungen
  • die Zukunft des Euro
  • den Paradigmenwechsel im liberalen Amerika
  • die zunehmende Emanzipation Asiens
  • den gemischten Rück- und Ausblick für den Goldpreis
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Seid dem Beginn der Covid-19 Pandemie konnten die Kapitalmärkte positiv überraschen. Mit Blick auf die durchweg guten Leistungen der Fonds aus dem Referenzportfolio, wächst auch wieder das Vertrauen, gerade in unsicheren Zeiten, das Management des Kapitals in erfahrene Hände zu legen. Das ist aus meiner Sicht die beste und empfehlenswerte Kapitalschutzmaßnahme.
Ich wünsche Ihnen erholsame Frühlingstage - bleiben Sie gesund!
 
Ihr
Michael Scheidgen
 

Quartalskommentare Archiv

Die unten aufgeführten Archiv-Beiträge stehen ausschliesslich als PDF-Download zur Verfügung. Beim Klick öffnet sich die PDF-Datei in einem neuen Fenster. Möchten Sie die Datei lieber herunterladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste und wählen "Ziel speichern unter...".
 
2021: Das Jahr der Hoffnungen 03.01.2021
Corona und die Finanzmärkte: Herdenimmunität erreicht 03.10.2020
Corona und die Weltwirtschaft: Störung im Betriebsablauf 03.07.2020
Corona und die Weltwirtschaft: Der perfekte Sturm 03.04.2020
Das Jahr 2019 an den Kapitalmärkten – Sinkende Zinsen und steigende Aktien 03.01.2020
Das 3. Quartal 2019 – Die neue zinslose Welt 04.10.2019
Das 2. Quartal 2019 – Positive Entwicklung nach heftigen Auf und Ab 04.07.2019
Das 1. Quartal 2019 – Nach dem Regen scheint die Sonne 05.04.2019
Das 4. Quartal 2018 an den globalen Finanzmärkten – Turbulenter Jahresausklang 01.01.2019
Das 3. Quartal 2018 an den globalen Finanzmärkten 02.10.2018
Verrückte Welt - Das 2. Quartal 2018 an den globalen Finanzmärkten 01.01.2019
Trumpismus versus Kapitalmärkte - Das 1. Quartal 2018 an den globalen Finanzmärkten 02.04.2018
Wirtschaft läuft – Politik hinkt - Das 4. Quartal 2017 an den globalen Finanzmärkten 02.01.2018
Von Pessimismus bis Zuversicht - Das 3. Quartal 2017 an den globalen Finanzmärkten 03.10.2017
Das 2. Quartal 2017 an den globalen Finanzmärkten 03.07.2017
Das 1. Quartal 2017 an den globalen Finanzmärkten 03.04.2017
Das 4. Quartal 2016 an den globalen Finanzmärkten 02.01.2017
Das 3. Quartal 2016 an den globalen Finanzmärkten 02.10.2106
Brexit: Das englische Drama - Das 2. Quartal 2016 an den globalen Finanzmärkten 05.07.2016
Entspannung nach turbulenten Jahresbeginn - Das 1. Quartal 2016 an den globalen Finanzmärkten 05.04.2016
Wertpapierdepots benötigen Luft zum Atmen und mehr Anpassungsfähigkeit - Das 4. Quartal 2015 an den globalen Finanzmärkten 05.01.2016
Von rechten und von falschen Sorgen - Das 3. Quartal 2015 an den globalen Finanzmärkten 05.10.2015
Wo ein Wille, da ist auch ein Weg - Das 2. Quartal 2015 an den globalen Finanzmärkten 04.07.2015
Die Rettung des Kapitalismus - Das 1. Quartal 2015 an den globalen Finanzmärkten 04.04.2015
Let´s go BVB! Das 4. Quartal 2014 an den globalen Finanzmärkten 05.01.2015
EZB macht ernst und lässt Taten folgen - Das 3. Quartal 2014 an den globalen Finanzmärkten 04.10.2014
Wirtschaftlich ist Deutschland Weltmeister - Das 2. Quartal 2014 an den globalen Finanzmärkten 04.07.2014
Von rechten und von falschen Sorgen - Das 1. Quartal 2014 an den globalen Finanzmärkten 03.04.2014
Inflation an den Aktienmärkten? Das 4. Quartal 2013 an den globalen Finanzmärkten 02.01.2014
Rückkehr zur Vernunft – ein schmaler Grat - Das 3. Quartal 2013 an den globalen Finanzmärkten 01.10.2013
Es ist nicht alles Gold, was glänzt.......Das 2. Quartal 2013 02.07.2013
Zypern und die Eifel - Das 1. Quartal 2013 an den globalen Finanzmärkten 01.04.2013
Die Rolle der Europäischen Zentralbank als „Kreditgeber der letzten Instanz" - Das 3. Quartal 2012 an den globalen Finanzmärkten 03.10.2012
Euro-Endspiel: Sieg oder Niederlage? - Das 2. Quartal 2012 an den globalen Finanzmärkten 02.07.2012
Guter Auftakt: Phase der Ruhe? - Das 1. Quartal 2012 an den globalen Finanzmärkten 31.03.2012
Europa: Geld gegen Reformen - Das 4. Quartal 2011 an den globalen Finanzmärkten 03.01.2012
In welcher Welt leben wir? - Das 3. Quartal 2011 an den globalen Finanzmärkten 06.10.2011
Was kostet die Zukunft? 06.07.2011
Das Erdbeben und die Finanzkrise 04.04.2011
Die andere Weihnachtsgeschichte 05.01.2011
Eine Frage des Glaubens 04.10.2010
Deutsches Fußball- und Jobwunder 06.07.2010
Griechische Tragödie? 06.04.2010
Das 4. Quartal 2009 an den internationalen Finanzmärkten. Wenn die Zukunft in der Vergangenheit stattgefunden hat. 03.01.2010
Rezession beendet - Zukunft unsicher 30.09.2009
Deflation oder Inflation 03.07.2009
     

Michael Scheidgen

private finance e.K.
Stefan-Andres-Straße 23
56567 Neuwied
Telefon: 02631 953960

Norbert Labonte

Finanzanalyse & Strategie
Seydliltzstraße 29
23564 Lübeck
Tel.: 0451/70745803

Mitglied im

vuv

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.